Leistungen

Wir sind geprüfte Sachverständige für vorbeugenden Brandschutz. Daniela Andresen ist zertifiziert durch EIPOSCERT nach den anspruchsvollen Kriterien der Norm DIN EN ISO/IEC 17024 und unterliegt damit einer kontinuierlichen Überwachung der Zertifizierungsstelle.

Wir erstellen Brandschutznachweise für Regelbauten und Brandschutzkonzepte für alle Sonderbauten im Rahmen eines Genehmigungsverfahrens. Wir erstellen Brandschutzgutachten für Bestandsgebäude. Nach einer brandschutztechnischen Überprüfung wird eine schutzzielorientierte Bewertung vorhandener Mängel auf Basis der zum Zeitpunkt der Errichtung geltenden Bauordnung und unter Berücksichtigung der aktuell gültigen Anforderungen vorgenommen.

Wir sind geprüfte Sachverständige für Brandschutztechnische Bau- und Objektüberwachung (EIPOS) Reg.-Nr. 1004-02-2016. Wir begleiten Sie während der Ausführungsplanung bis zur Abnahme durch den Prüfingenieur für Brandschutz. Wir beraten die Objekt- und Fachplaner hinsichtlich der integrierten Fachleistungen bis zu ausführungsreifen Lösungen und unterstützen Sie bei der Koordination der Fachplanung an brandschutzrelevanten Schnittstellen.

Wir prüfen im Zuge der Ausführung die prinzipielle Übereinstimmung des Objektes mit dem genehmigten Brandschutzkonzept einschließlich der Auflagen aus der Genehmigung.

Wir überprüfen die vorgelegten technischen Nachweise und Bescheinigungen zum baulichen Brandschutz auf Vollständigkeit und Gültigkeit und unterstützen Sie bei der Vorbereitung von behördlichen Prüfungen und Begehungen.

Bei der Nutzung eines Gebäudes müssen bauliche und anlagentechnische Baumaßnahmen durch organisatorische Maßnahmen flankiert werden. Wir erstellen für Ihr Bauvorhaben Brandschutzordnungen in den Teilen A, B und C nach DIN 14096, Flucht- und Rettungspläne nach DIN ISO 23601 sowie Feuerwehrpläne in Abstimmung mit der örtlichen Feuerwehr nach DIN 14095 und DIN 14034.

Für Versammlungsstätten erstellen wir auf der Grundlage von Bestuhlungsplänen die erforderlichen Bestuhlungs- und Rettungswegepläne. Entsprechend der Betriebsverordnung sind die Bestuhlungs- und Rettungswegepläne, als Bestandteil des Brandschutznachweises, vom Prüfingenieur für Brandschutz prüfen zu lassen.

Besonders in der frühen Planungsphase ist die Integration von brandschutztechnischen Beratungsleistungen von großer Bedeutung. Wir entwickeln mit Ihnen in der Wettbewerbs- oder des Entwurfsphase individuelle und effiziente Brandschutzplanungen. Damit trägt das gebäudeorientierte Brandschutzkonzept auch zur Kostenoptimierung bei.

Die ständige Weiterbildung unserer Brandschutzsachverständigen und -fachplaner und die kontinuierliche Überwachung im Rahmen der Personenzertifizierung mit erforderlicher Rezertifizierung nach 5 Jahren sichert für Sie höchste Kompetenz in den angebotenen Leistungen.

Gemäß Arbeitsschutzgesetz hat der Arbeitgeber entsprechend der Art der Arbeitsstätte und der Tätigkeiten sowie der Zahl der Beschäftigten die Maßnahmen zu treffen, die zur Ersten Hilfe, Brandbekämpfung und Evakuierung der Beschäftigten erforderlich sind.

Die Anforderungen der Arbeitsstättenrichtlinien werden im Rahmen der Brandschutznachweise bzw. Brandschutzkonzepte nicht betrachtet.
Wir halten in Ihrer Firma oder für Ihre Organisation Vorträge zu den Anforderungen des Vorbeugenden Brandschutzes und zu brandschutztechnischen Aspekten im Arbeitsschutz.

Ergänzend zu den Leistungen im Vorbeugenden Brandschutz bieten wir durch AMA Architekten alle Architektenleistungen mit Entwurf, Genehmigungsplanung und Ausführungsplanung, einzeln oder als Gesamtpaket für Ihr Projekt an.