Projekt Beschreibung

Grundwert Living GmbH / Bauherr
42.000 qm Bruttogrundfläche / Neubau
410 Wohneinheiten, 20 Gewerbeeinheiten, 500 WEP/ Nutzung
Schachteltreppenräume / 
Besonderheiten
Stephan Höhne Gesellschaft von Architekten mbH, Berlin / 
Architektur
in Bearbeitung / Fertigstellung

Quartiersbau in Falkensee

Falkensee / Landkreis Havelland / Brandenburg

Das Quartierskonzept für die Fläche in Zentrumsnähe von Falkensee beinhaltet eine Mischung aus Einzelhandel, Büros, Dienstleistern, Parkgarage und Wohnfläche. Mit 450 Wohneinheiten soll Platz für Singles, Familien und auch Senioren geschaffen werden. In den unteren Stockwerken sind 5.000 Quadratmeter für Gastronomie, Büros, Arztpraxen und Gewerbe vorgesehen.

Das mehrstöckige Bauprojekt setzt auf eine klassische Architektur. Es wird einen grünen Innenhof mit Spielplatz geben, eine öffentliche Durchwegung durch das Areal und einen öffentlichen Platz vor der geplanten Gastranomie.

Um die Grünfllächen im Innern attrktiv zu gestalten sollte auf Aufstellflächen für die Feuerwehr zur Anleiterung der hofseitigen Wohnungen verzichtet werden.
Für die elf Gebäude wurden mit den Architekten unterschiedliche Lösungen, differenziert nach Lage und Größe der Gebäude, zur Gewährleistung des 2. Rettungsweges entwickelt, z.B. Schachteltreppenraum, geschützter Anleiterraum, Rettung über beanchbarte Brandabschnitte. Zugunsten der Bau- und Wartungskosten und wurde auf die Planung von Sicherheitstreppenräumen verzichtet.

  • Leistungsphase 1-4

  • Brandschutzkonzept